Dienstag, 26. Februar 2013

Tag




Lieben Dank an Banshee´s Wuselkistel, welche mich getaggt hat :) 






Die Regeln

1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person.

2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.

3. Tagge max. 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten Bescheid. 
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen. 


Das Thema an mich: Tiere 

Was liebt ihr an Tieren? Was nicht? Leben Tiere bei euch, wenn ja welche und warum gerade diese? Was könne euch Tiere geben, was der Mensch nicht kann? Habt ihr schon einmal ein Tier gerettet? Wie wichtig ist euch der Tierschutz? 


8 Dinge zu dem Thema 


1. Was liebt ihr an Tieren? 
Naja, wie soll man das definieren? Tiere lieben einen ohne große Bedingungen zu stellen. 

Sie zeigen offen was sie mögen und was nicht, leben nur nach ihren Instinkten und sind weder hinterhältig noch arrogant. 


2. Was nicht? 
Es gibt kaum etwas was ich an Tieren nicht liebe. Um ehrlich zu sein, gibt es nichts was ich nicht mögen würde oder was mich gänzlich zum verzweifeln bringen könnte. 


3. Leben Tiere bei euch ? 
Ja, es leben Tiere bei mir. 


4. Wenn ja welche ? 
2 Katzen, welche Kitty und Leonardo heißen. 

Hinzu kommen ein paar süße Mäuschen :) 


5. Warum gerade diese? 
Kitty lebt bei mir, weil ihr früherer Besitzer sie nicht mehr wollte und sie mit 5 Jahren ins Tierheim geben wollte (Zur Info, ich war damals auch fünf Jahre alt C:) seitdem lebt sie schon bei mir und ist nun beinahe 20 Jahre alt. 

Der Kater Leo saß unter dem Auto meiner Mutter und wurde ausgesetzt. 

Und die kleinen Mäuschen waren ursprünglich nicht gewollte "Zoohandlungsnachkommen" und mussten darum "weg". 

Hätte sie niemand genommen, wären sie im Tierheim gelandet oder sie hätten ganz andere Dinge mit ihnen gemacht. 


Kitty


Leonardo






6. Was können euch Tiere geben, was der Mensch nicht kann? 
Hm! Ein Mensch ist selten so flauschig wie eine Katze oder ein Nagetier ;) 


7. Habt ihr schon einmal ein Tier gerettet? 
Schlicht und einfach: Ja! 

Da ich die beiden Katzen nicht dazuzähle allerdings nur ein paar Mäuse vor dem Tierheim oder einem ungewissen Schicksal bewahrt. 


8. Wie wichtig ist euch der Tierschutz? 
Sehr wichtig! Jeder sollte seinen Beitrag leisten. 
Es muss nicht immer Geld gespendet werden, es reicht schon anstatt zu einem Züchter zu gehen, sich ein Tier aus dem Tierheim zu holen. 

Ebenfalls ist es schon Tierschutz keine Hobbyzuchten zu führen, es gibt genug offizielle Züchter und oft landen solche Tiere im Tierheim. 


Und hier ist mein Thema für Euch: Urlaub. 


Macht Ihr gerne Urlaub? Wenn ja, wohin? Wie oft gönnt Ihr euch dieses Vergnügen? Gebt Ihr viel Geld dafür aus? Verreißt Ihr lieber in weit entfernte Länder oder reicht euch schon das nächste Nachbardorf? 
Bucht Ihr eure Reisen selbst oder lasst Ihr alles im Reisebüro machen und was ist euer beliebtestes Reiseziel? 

Ich tagge:

Kommentare:

  1. Huii, da hast du mich mit den Fragen aber erwischt...
    Ich habe leider keine Möglichkeit über das Thema "Urlaub" zu quatschen, habe nur ein paar Beispiele mit Schulfahrten^^
    Aber ich gehe einfach mal vom hypothetischen Fall aus, dann kommt da bestimmt einiges zusammen ;)

    Mach mich dann mal ran die Fragen zu beantworten (:

    viele liebe Knuddelgrüße
    Ich* (Jäci)

    http://buecher-welten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und Danke für's Taggen :) Für mich ist halt die schönste Art einen Urlaubstag zu verbringen ein Zoobesuch. Das ist auch immer die erste Frage, wenn es um eine größere Reise geht: Haben die auch einen Zoo? Gruß die bessere Hälfte

    http://zooerleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :)
      Das kann ich gut verstehen, ich liebe es auch Tiere zu beobachten.

      Löschen
  3. Hullu....

    interessanter TAG und ich liebe Tiere... Tiere sind einfach wundervoll... Wir haben zwei Katzen ...beides Jungs... eigentlich hatten wir 3 aber unser Mädchen ist zwei Tage vor Weihnachten ganz plötzlich verstorben... Wir sind am überlegen ob wir uns nicht noch ein Kätzchen holen...

    Ich selbst hatte schon einiges an Haustieren... Insgesamt 3 Wellensittiche, 2 weiße Mäuse und 1 Streifenhörnchen... seit dem ich in der WG wohne sind noch 3 Hasen dazu gekommen... allerdings sind zwei davon verstorben und den dritten haben wir jetzt zu jemandem gegeben, der noch mehrere Hasen und mehr Platz hat. Alleine wollten wir das Mädel nicht lassen aber wir hatten auch keinen Platz mehr im neuen Haus noch einen neuen wieder dazu zu holen...

    Ganz liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie

    AntwortenLöschen
  4. Die Fragen finde ich sehr interessant und ich finde es unheimlich Vorbildlich von dir, dass du all diese Tiere aufgenommen hast, jedes einzelne davon scheint eine tragische Geschichte zu haben und du hast ihnen allen ein Heim geschenkt, das finde ich wundervoll!
    Auch deine erste Antwort finde ich toll, Tiere sind der bessere Mensch, ihnen ist es egal, ob man dick oder dünn, groß oder klein, hübsch oder "hässlich" ist, sie lieben einen bedingungslos. Solange man ihnen etwas zu Essen gibt ;)

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ein herrlicher Beitrag! Ich kann deine Antworten so gut nachvollziehen und kann sie nur stützen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :3